Jetzt
bewerben!

Kinderkrippe Vasoldsberg-Sportstraße 2

Bezirk Graz-Umgebung

Kontakt

Sportstrasse 2
8076 Vasoldsberg

wiki.kinderkrippe.vasoldsberg@chello.at

+43 3135 4831020
+43 3135 4831040

Gruppe 1: 07.00-16.00 Uhr
Gruppe 2: 07.00-13.00 Uhr

Leiterin

Daniela Resch

Kinderbildung mit
Verantwortung

Im Jahr 1998 wurde unsere Kinderkrippe in Vasoldsberg eröffnet, die zudem auch die erste Kinderkrippe in Graz-Umgebung ist. Gemeinsam mit dem WIKI Kindergarten Vasoldsberg-Sportstraße 2 teilen wir uns das „Haus der Kinder“. Im Haupthaus 1 und Haupthaus 2 ist jeweils eine Kinderkrippengruppe untergebracht (eine Halbtagsgruppe und eine Ganztagsgruppe). Zusätzlich zur Kinderkrippe gibt es die Möglichkeit der alterserweiterten Gruppe. In alterserweiterten Gruppen werden max. 20 Kinder betreut. Diese Gruppe besuchen sowohl Kindergartenkinder im Alter von 3-6 Jahren, als auch Krippenkinder ab 18 Monaten (bis zu 3 Kinder). Die Kinderkrippe ist ganzjährig geöffnet, d.h. auch in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien haben Sie die Möglichkeit, dass ihr Kind betreut wird. Im Sommer ist die Krippe für drei Wochen geschlossen. Alterserweiterte Gruppen sind Jahresbetriebe, d. h. in den Weihnachts-, Oster- und Sommerferien sind diese geschlossen. Für eine 5-wöchige Sommerbetreuung wird eine Umfrage gemacht und bei Bedarf geöffnet. Träger der Einrichtung ist die Gemeinde mit dem Verein WIKI Vasoldsberg.

Pädagogische Schwerpunkte

Unsere Aufgabe

Als unsere Aufgabe sehen wir, dass sich die Kinder in der Kinderkrippe wohl fühlen, ihre Fähigkeiten entfalten können und zu verantwortungsvollen sowie selbstbewussten Menschen heranwachsen. Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Lern- und Lebensrhythmus. Es verfügt über eigene Interessen, Begabungen und Bedürfnisse, die wir respektieren und auch dementsprechend fördern möchten.

Das Kind

Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Lern- und Lebensrhythmus. Es verfügt über eigene Interessen, Begabungen und Bedürfnisse, die wir respektieren und auch dementsprechend fördern möchten. Uns ist es wichtig, dass sich das Kind in seinem Tun und Handeln selbständig entwickelt.

Tagesabläufe

Ein regelmäßiger Tagesablauf gibt dem Kind Sicherheit und es kann sich daran gut orientieren.

Kinderkrippe und Eltern

Die Gemeinschaft, die Freundschaft und vor allem das Miteinander ist uns sehr wichtig. Ein wichtiger Bestandteil in unserer Arbeit ist die gute Zusammenarbeit mit den Eltern.

Bewegung

Vor allem für Kleinkinder ist der eigene Körper sehr aufregend zu erleben, daher möchten wir durch verschiedenste Bewegungsangebote die Freude wecken und fördern.

Anmeldung und Einschreibung

Der erste kleine Abschied, das erste große Abenteuer. Eine spannende Reise beginnt – für Eltern und Kind. Umso wichtiger ist es, dass sich Kinder, Eltern und das pädagogische Bildungs- und Betreuungsteam schon im Vorfeld beschnuppern und sich näher kennenlernen können.

Wir freuen uns auf einen Besuch für ein erstes, persönliches Kennenlernen. Bei konkretem Interesse an unserer Kinderkrippe bitten wir um Terminvereinbarung mit der Leiterin. Sie steht Ihnen für eine Besichtigung mit Beratungsgespräch gerne zur Verfügung und entscheidet gemeinsam mit der Gemeinde auch die Platzvergabe.

Spezielle Inhalte

  • Eine behutsame Eingewöhnung Ihres Kindes beim Eintritt in die Kinderkrippe und das Wohlbefinden Ihres Kindes ist uns sehr wichtig.
  • Gemeinsam meistern wir verschiedenste Alltagsituationen wie Hände waschen, Spielsachen wegräumen, an- und ausziehen etc.
  • Ein regelmäßiger Tagesablauf gibt dem Kind Sicherheit und es kann sich daran gut orientieren.
  • Uns ist es wichtig, dass sich das Kind in seinem Tun und Handeln selbständig entwickelt.
  • Durch das Erzählen und Hören von Geschichten, Liedern und Reimen im täglichen Morgenkreis möchten wir dem Kind spielerisch die Welt der Sprache näherbringen.
  • Vor allem für Kleinkinder ist der eigene Körper sehr aufregend zu erleben, daher möchten wir durch verschiedenste Bewegungsangebote die Freude an Bewegung wecken und fördern.
  • Die Gemeinschaft, die Freundschaft und vor allem das Miteinander (in der Gruppe wie auch zum Kindergarten) ist uns sehr wichtig.
  • Ein wichtiger Bestandteil in unserer Arbeit ist die gute Zusammenarbeit mit den Eltern.
Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.

Konfuzius

Unterstütze uns als “Helping Hand” bei der Kinderbildung

Gerne helfen wir dir bei
deinem Anliegen weiter!
Kontaktiere uns