Jetzt
bewerben!

Kinderkrippe Hirnsdorf

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Kontakt

Hirnsdorf 167
8221 Feistritztal

kiga.hirnsdorf@wiki.at

+43 3113 8460

Gruppe 1: 07.00-13.00 Uhr
Tagesmutter: 13.00-17.00 Uhr


Leiterin

Beate Welspacher

Kinderbildung mit
Verantwortung

Unsere WIKI-Kinderkrippe wurde im Jahr 2013 errichtet und seither als eingruppige Einrichtung mit maximal 14 Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren geführt, bei Bedarf wird eine Nachmittagsbetreuung angeboten. Unsere Einrichtung zeichnet sich durch eine liebevolle und vor allem kleinkindfreundliche Gestaltung der Räumlichkeiten mit vielen Spiel- und Lernmaterialien aus. Seit 2021 wird unser Haus als offenes System geführt. Davon profitieren Groß und Klein. Der Garten im Innenhof ist speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und bildet eine grüne Oase inmitten Hirnsdorf.

Unsere Einrichtung ist in den Weihnachts-, Oster- und den letzten vier Sommerferienwochen geschlossen. In den Semesterferien und den ersten fünf Sommerferienwochen ist geöffnet.

Pädagogische Schwerpunkte

Selbstkompetente Persönlichkeit

Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstsicherheit.

Sprach- und Sprechentwicklung

Auf individuelle Stärken und Schwächen eingehen und entsprechend fördern.

Natur- und Sinneserfahrungen

aktive Auseinandersetzung mit der Natur ist für die körperliche, seelische, geistige und soziale Entwicklung wichtig
Wahrnehmungsspiele für alle Sinne, Sinne anregen und aktivieren

Förderung der Kreativität
  • große Fantasie – Fantasiereise,
  • wollen statt müssen,
  • verschiedene Bilder anbieten,
  • Mut zum Unperfekten,
  • weniger ist mehr
Musikalische Grunderfahrung

Nutzung von Ritualen, wie Begrüßungs- und Verabschiedungslieder, Schlaflieder. Musik kann anregen zu Bewegung und Tanz oder eine schöpferische Konzentration schaffen, um dabei zu malen oder zu träumen.

Hygiene und Tischkultur und die Umgangsformen

Grüßen, Höflichkeit, Stärkung des Ernährungsbewusstseins durch Tägliches Anbieten von Obst und Gemüse.

Grob- und Feinmotorik

Freude an der Bewegung erleben und erfahren.

Sozialentwicklung Empathie

Regeln akzeptieren und Grenzen annehmen können, Verständnis, Rücksichtnahme und Toleranz lernen.

Spielerische Vorbereitung auf die Schule

Geduld, Ausdauer und Konzentration erwerben.

Anmeldung und Einschreibung

Der erste kleine Abschied, das erste große Abenteuer. Eine spannende Reise beginnt – für Eltern und Kind. Umso wichtiger ist es, dass sich Kinder, Eltern und das pädagogische Bildungs- und Betreuungsteam schon im Vorfeld beschnuppern und sich näher kennenlernen können.

Wir freuen uns auf einen Besuch für ein erstes, persönliches Kennenlernen –  immer unter Berücksichtigung den aktuellen Coronabestimmungen (persönlich/telefonisch etc.). Bei konkretem Interesse an unserer Kinderkrippe bitten wir um Terminvereinbarung mit der Leiterin. Sie steht Ihnen für eine Besichtigung mit Beratungsgespräch gerne zur Verfügung und entscheidet gemeinsam mit der Gemeinde auch die Platzvergabe.

 

Spezielle Inhalte

  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstsicherheit
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Achtung vor allen Lebewesen und dem Eigentum anderer
  • Geborgenheit und Wärme erfahren
  • Konflikte lösen lernen
  • Regeln akzeptieren und Grenzen annehmen können
  • Ordnung halten und Verantwortung übernehmen
  • Verständnis, Rücksichtnahme und Toleranz lernen
  • Spielerische Vorbereitung auf die Schule
  • Freude an der Bewegung erleben und erfahren dürfen
  • Stärkung des Ernährungsbewusstseins durch tägliches Anbieten von Obst und Gemüse
  • Förderung der Kreativität
  • Geduld, Ausdauer und Konzentration erwerben
  • Auf individuelle Stärken und Schwächen eingehen und entsprechend fördern
  • Pflege der Tischkultur und der Umgangsformen (Grüßen, Höflichkeit)
Die Großen lernen von den Kleinen, die Kleinen lernen von den Großen

Unterstütze uns als “Helping Hand” bei der Kinderbildung

Gerne helfen wir dir bei
deinem Anliegen weiter!
Kontaktiere uns