Jetzt
bewerben!

Kinderkrippe Hilmgasse

Bezirk Geidorf

Kontakt

Hilmgasse 4, 8010 Graz

krippe.hilmgasse@wiki.at

+43 676 849202 443

07.00-16.00 Uhr

Leiterin

Julia Zwach

Kinderbildung mit
Verantwortung

In unmittelbarer Nähe zum Hilmteich und dem Leechwald konnte 2008 eine eingruppige Kinderkrippe errichtet werden. Die einladenden und gemütlichen Räumlichkeiten bieten ein ideales Ambiente zur Förderung von maximal 14 Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren. Aufgrund der großzügigen Freispielflächen, sowohl im Haus als auch im Garten, können Kleinkinder in ihrer Bewegungsentwicklung bestmöglich unterstützt werden. Der Garten, welcher von zahlreichen Sträuchern und Bäumen umgeben ist, steht ausschließlich den Kindern der Kinderkrippe zur Verfügung steht.

Konzeption downloaden

Pädagogische Schwerpunkte

Harmonisches und vertrautes Umfeld für Kleinkinder schaffen

Zum ersten Mal findet die Betreuung Ihres Kindes außerhalb der Familie statt. Dies setzt eine große emotionale Flexibilität des Kindes voraus, da es sich sowohl auf neue Gegebenheiten als auch unbekannte Bezugspersonen einlassen muss. Daher ist gerade in diesem Alter eine gefestigte und innige Beziehung zum Kind besonders wichtig. In dieser Phase möchten wir als Betreuungspersonal das Kind darin unterstützen und ihm die Möglichkeit zur emotionalen Entfaltung bieten.

Beziehungsvolle Pflege

In den täglichen Pflegehandlungen wie Essen, Wickeln, Schlafen, An- und Ausziehen, Hände waschen usw. bieten sich besondere Gelegenheiten um jedem Kind liebevolle Zuwendung und ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken.

Selbstständige Bewegungsentwicklung und die Ermöglichung des freien Spiels

Freie Bewegungsentwicklung bedeutet in unserer Kleinkindgruppe, dass Betreuungspersonen eine herausfordernde aber, nicht überfordernde, Umgebung vorbereiten, in der jedes Kind selbst neue Bewegungskompetenzen erproben und entdecken kann. Wir begleiten die Kinder in ihrem eigenständigen Tun und freuen uns mit ihnen über ihre individuelle Bewegungsentwicklung.

Erleben von Gemeinschaft und Konflikten

Das Miteinander verschiedener Persönlichkeiten kann oftmals zu kleinen Herausforderungen führen. Teil einer Gruppe zu sein bedeutet einerseits sich einfügen und Gefühle kontrollieren zu können, andererseits Rücksicht und Wertschätzung gegenüber anderen zu entwickeln. Gerade im Kleinkindalter ist der Umgang mit Emotionen ein langjähriger Prozess, den wir kindgerechte und lösungsorientierte begleiten möchten.

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung ist ein wichtiger Bildungsbereich, nicht nur für die musikalische, sondern auch für die sprachliche und motorische Entwicklung des Kindes. Schon sehr früh beginnen Kinder auf ihre eigene Art und Weise zu singen und sich rhythmisch dazu zu bewegen. Erste kreative Verhaltensmuster werden entwickelt, wodurch spielerisch eine Balance zwischen Spannung und Entspannung geschaffen wird.

Gesunde und ausgewogene Ernährung

Die gemeinsame Jause hat im Krippenalltag einen großen Stellenwert. Kinder essen täglich in Gesellschaft, wodurch ihr eigenes Essverhalten durch das der anderen positiv bestärkt wird. Neues zu probieren fällt oftmals leichter und weckt zudem ihre Neugier. Die gesunde und ausgewogene Ernährung wird so bereits den Kleinsten auf spielerische Art einladend gemacht. Obst und Gemüse schmeckt schließlich besser, wenn es auch das Kind nebenan isst.

Freispielzeit in der Natur mit Ausflügen zum Hilmteich

Unser Garten, das Herzstück der Einrichtung, wird täglich sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag genutzt. Zusätzlich dazu wird an bestimmten Tagen auch der umliegende Hilmteich erkundet. Mit leuchtenden Kinder-Warnwesten wird das richtige Verhalten im Straßenverkehr geübt, sodass ein sicheres Überqueren der Straße gewährleistet werden kann. Somit steht dem Bobachten der Enten, das Spielen am Spielplatz oder längeren Spaziergängen durch den Leechwald nichts mehr im Wege.

Tag der offenen Türe 2024

Dienstag 06.02. und Mittwoch 07.02. jeweils von 14.00-17.00 Uhr in allen WIKI Kinderkrippen und Kindergärten in Graz

Der erste kleine Abschied, das erste große Abenteuer. Eine spannende Reise beginnt – für Eltern und Kind.

Wir freuen uns auf das erste persönliche Kennenlernen & Beschnuppern in Form unserer „Tage der offene Türe“: Dienstag, 06.02. und Mittwoch, 07.02. jeweils von 14.00-17.00 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich!

Um sich auf den neuen Lebensabschnitt gut und sorgfältig vorbereiten zu können, findet ihr hier eine kleine Hilfestellung zu diversen Themen rund um Vormerkung und Anmeldung in Graz.

Wir freuen uns auf das persönliche Kennenlernen mit euch!

Spezielle Inhalte

  • Gesunde Ernährung ist uns ein zentrales Anliegen. Leiterin Julia Zwach ist diplomierte Ernährungstrainerin – somit stehen frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte und selbst gebackenes Brot/Gebäck stehen wöchentlich auf unserem Speiseplan.
  • Einmal pro Woche werden für unsere Kindern auch warme Speisen wie beispielsweise Porridge, Grießbrei oder Milchreis als Jause zubereitet.
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung liefert alle essentiellen Nährstoffe, die für eine gesunde kindliche Entwicklung notwendig sind.
In diesem Haus wird gelebt, geben wir eine zweite Chance, sagen wir bitte und danke, haben wir Spass, werden Fehler gemacht und verziehen, geben wir unser Bestes, wird getanzt und gelacht, ist es bunt und lustig, wird geliebt, sind wir eine Familie.

unbekannt

Unterstütze uns als “Helping Hand” bei der Kinderbildung

Gerne helfen wir dir bei
deinem Anliegen weiter!
Kontaktiere uns