Jetzt
bewerben!

Kinderkrippe Hausmannstätten

Bezirk Graz-Umgebung

Kontakt

Marktplatz 3
8071 Hausmannstätten

krippe.hmst@chello.at

+43 664 8570559

Gruppe 1: 07.00- 17.00 Uhr
Gruppe 2: 07.00- 15:00 Uhr
Gruppe 3: 07.00- 13:00 Uhr

Leiterin

Ines Schaffer

Kinderbildung mit
Verantwortung

Unsere Kinderkrippe wurde im Jahr 2011 mit einer Gruppe eröffnet. Im Laufe der Jahre musste durch den demographischen Wandel in unserer Gemeinde die Einrichtung auf drei Gruppen erweitert werden. Die großzügigen und sonnendurchflutenden Räumlichkeiten bieten ein ideales Ambiente zur Förderung der Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Der großzügig angelegte Garten bietet neben tollen Spielgeräten und einem Fuhrpark mit vielen Fahrzeugen auch einige Bäume und Sträucher, welche Tiere einladen darauf Platz zu nehmen. So können Vögel, Mäuse und Igel direkt vom Gruppenraum aus beobachtet werden.

Pädagogische Schwerpunkte

Bundesländerübergreifender Bildungsrahmenplan

Die Grundlage für unsere pädagogische Arbeit.

Geschützte und liebevolle Atmosphäre

Diese bieten wir, indem wir jedem Kind Geborgenheit, Sicherheit und Wertschätzung vermitteln.

Inidividueller Entwicklungsraum ...

… für jedes einzelne Kind. In diesem kann es sich nach seinen Möglichkeiten, persönlichen Schwerpunkten und seinem eigenen Tempo entwickeln.

Gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
Begleitung der Kinder auf ihrem Weg zur Selbsttätigkeit
  • Hände waschen
  • An- und ausziehen
  • Jause ein- und auspacken
Tägliche sprachliche und musikalische Angebote
  • Diese erweitern den Wortschatz der Kinder.
  • Lieder
  • Fingerspiele
  • Geschichten
  • Bilderbücher
  • Mitmachgeschichten
  • Sachgespräche
  • Klanggeschichten
Bewegung
  • Ein Grundbedürfnis, dem wir nachkommen.
  • Täglich variierende Bewegungsbaustellen
  • Rhythmik- und Bewegungseinheiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Materialangebote zur Förderung der Kreativität
  • Persönlichkeitsentfaltung
Gesunde Ernährung
  • Wir bieten immer saisonales und regionales frisches Obst und Gemüse an.
  • Im Sinne eines wertschätzenden Umgangs mit Lebensmitteln werden diese immer vollständig verwertet.
Jahresfestkreis

Passend zum Thema werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt und Bastelaktivitäten angeboten! Und die Feste werden natürlich so gefeiert, wie sie fallen.

Anmeldung und Einschreibung

Der erste kleine Abschied, das erste große Abenteuer. Eine spannende Reise beginnt – für Eltern und Kind. Umso wichtiger ist es, dass sich Kinder, Eltern und das pädagogische Bildungs- und Betreuungsteam schon im Vorfeld beschnuppern und sich näher kennenlernen können.

Wir freuen uns auf einen Besuch für ein erstes, persönliches Kennenlernen –  immer unter Berücksichtigung den aktuellen Coronabestimmungen (persönlich/telefonisch etc.). Bei konkretem Interesse an unserer Kinderkrippe bitten wir um Terminvereinbarung mit der Leiterin. Sie steht Ihnen für eine Besichtigung mit Beratungsgespräch gerne zur Verfügung und entscheidet gemeinsam mit der Gemeinde auch die Platzvergabe.

Spezielle Inhalte

  • Kommunikation nach M. B. Rosenberg
  • Elemente aus der Pikler Pädagogik und der Montessori Pädagogik
  • Einbeziehung der wissenschaftlichen Erkenntnisse von Gerald Hüther
  • Wir bieten Zeit, Raum und Anregung für soziales Miteinander, Kommunikation, emotionale Entwicklung sowie für Bewegung und Musik.
  • Wahrnehmung und Körpererfahrung: Natur- und Umwelterfahrungen, Entwicklung der Sinne, Spiel, Kreativität, Entwicklung der Denkfähigkeit, Zeit, Ruhe und Erholung.
Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.

Emmi Pikler

Unterstütze uns als “Helping Hand” bei der Kinderbildung

Gerne helfen wir dir bei
deinem Anliegen weiter!
Kontaktiere uns