zurück

 

 

Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf

Flöcking 148, 8200 Ludersdorf-Wilfersdorf

krippe@lu-wi.at

0664/88 49 50 75

 

 

In unserer WIKI-Kinderkrippe führen wir zwei Gruppen mit je maximal 14 Kindern im Alter von 0-3 Jahren. Am selben Standort befinden sich außerdem unser WIKI-Kindergarten Ludersdorf-Wilfersdorf und unser WIKI-Hort Ludersdorf-Wilfersdorf. In unserer Krippe sollen sich die Kinder sicher, geborgen und wohl fühlen um sich in ihrem ganz persönlichen Tempo entwickeln zu können.

 

Unsere großen und hellen Räumlichkeiten bieten viele Spiel-und Aktionsbereiche, die einen Rahmen und Struktur schaffen, in dem die Kinder mit Neugierde und Forscherdrang selbsttätig werden können. Um den Kindern einen guten Start zu ermöglichen, ist uns eine individuelle und gelungene Eingewöhnungsphase besonders wichtig. Die dadurch gewonnene emotionale Sicherheit und den damit verbundenen positiven Gefühle spielen eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung des Kindes.

 

 

Außenansicht WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf    Garten in der WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf

 

 

Öffnungszeiten:

Gruppe 1: 07.00-16.30 Uhr

Gruppe 2: 07.00-13.00 Uhr

 

An den gesetzlichen Feiertagen sowie zu den Weihnachts- und Osterferien ist die Krippe geschlossen. An den Fenstertagen als auch an den Semesterferien ist die Kinderkrippe nach Bedarf geöffnet. Wir bieten außerdem eine 5-wöchige Sommerbetreuung. Die Betreuung im Sommer ist wochenweise wählbar und gesondert anzumelden.

 

 

Gruppenraum in der WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf    Bastelei in der WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf

 

Deko in der WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf    Spielplatz in der WIKI-Kinderkrippe Ludersdorf-Wilfersdorf

 

 

Leitung WIKI Kindergarten Ludersdorf-Wilfersdorf

 

Leiterin

Claudia Hainzmann

Pädagogische Schwerpunkte:

·        Uns als Pädagoginnen ist es wichtig Kinder mit Freude, Herzlichkeit, liebvoller Zuwendung, Respekt und Klarheit zu begegnen. Klare Grenzen und Regeln erleichtern einen liebvollen Umgang miteinander und geben Sicherheit. Platz zum Toben und Bewegen bietet nicht nur unser Traumland (Bewegungsraum) sondern auch ein großzügiger Garten mit angrenzendem Spielplatz.

·        Das Erleben in der Natur unterstützt unsere Arbeit im Jahreskreis. Da wir uns als Entwicklungsbegleiter des Kindes und Erziehungspartner der Eltern verstehen legen wir großen Wert auf eine wertschätzende, ergänzende, kommunikative Zusammenarbeit.

 

 

Spezielle Inhalte / Eingewöhnungszeit:

·        Die Eingewöhnungsphase wir mit Ihnen und für Ihr Kind ganz individuell angepasst. Die Zeit dafür dauert meist 2-3 Wochen, bis sich Ihr Kind an den neuen Tagesablauf gewöhnt hat. Ihre Unterstützung als bekannte und geliebte Bezugsperson spielt dabei eine ganz wichtige Rolle.

·        Regelmäßigkeit unterstützt den Eingewöhnungsprozess.

·        Begleiten Sie ihr Kind in den ersten Tagen in die Krippe - sie sind eine notwendige Sicherheit für Ihr Kind.

·        Nach einer kurzen Spielzeit in der Krippe verabschieden Sie sich und gehen mit dem Kind nachhause.

·        Verhalten Sie sich in der Eingewöhnungszeit in der Kinderkrippe eher zurückhaltend, beobachten Sie Ihr Kind und die Gruppe.

·        Nach Absprache wird der Zeitpunkt für die erste kurze Trennung vereinbart - bleiben Sie im Gebäude.

·        Ein kurzer - für das Kind erkennbarer - Abschied ist wichtig.

·        Weitere Schritte werden ganz individuell auf Ihr Kind abgestimmt.

·        Längere Trennungszeiten werden vereinbart - telefonisch erreichbar bleiben.

·        Ihr Kind hat sich in der Kinderkrippe eingelebt und sie spüren, dass es sich bei uns wohlfühlt.

 

 

Bei konkretem Interesse an dieser Kinderkrippe, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.