zurück

 

 

Kinderkrippe Irdning

Grimminggasse 145, 8952 Irdning-Donnersbachtal

krippe.irdning@wiki.at

03682/23 97 815

 

 

 

Unsere eingruppige WIKI-Kinderkrippe bietet Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren einen ganztägigen Betreuungsplatz. Es werden maximal 14 Kinder von einer Kindergartenpädagogin und zwei Kinderbetreuerinnen liebevoll betreut.

 

Die hellen und kleinkindfreundlich gestalteten Räumlichkeiten gewähren uns eine wunderschöne Aussicht auf den Grimming. Der große Garten hält für die Kinder viele Möglichkeiten zum Entdecken und zum Experimentieren bereit.

 

 

Außenansicht WIKI-Kinderkrippe Irdning    Garten WIKI-Kinderkrippe Irdning

 

 

Öffnungszeiten: 7.00-13.00 Uhr / 13.00-16.30 Uhr Tagesmutter

 

Die Kinderkrippe ist in den Sommerferien bei Bedarf vier Wochen geöffnet. Auch in den Semesterferien besteht die Möglichkeit, den Krippenplatz zu nutzen. In den Weihnachts- und Osterferien ist die Einrichtung geschlossen.

 

 

Gruppenraum WIKI-Kinderkrippe Irdning    Bub malt in der WIKI-Kinderkrippe Irdning

 

Zwei Buben spielen im Turnsaal in der WIKI-Kinderkrippe Irdning    Garderobe in der WIKI-Kinderkrippe Irdning

 

 

 

Leiterin WIKI-Kinderkrippe Irdning

 

Leiterin

Stefanie Prüggler

Pädagogische Schwerpunkte:

·         Wir unterstützen selbständiges Handeln, um Kindern Selbstwertgefühl und „Freude am Tun“ zu vermitteln.

·         Kinder lernen miteinander in Interaktion zu treten, soziale Kompetenz zu entwickeln und so auch sich selbst erfahren und entdecken zu können. Zur Bildungsdokumentation arbeiten wir mit Portfolios, die für jedes Kind individuell gestalten werden.

·         Ein spezielles Augenmerk wird auch auf die Gesundheit gelegt. Wir möchten den Kindern ein Gefühl dafür geben, was ihrem Körper gut tut und was nicht. Dazu zählt auch die tägliche Bewegung im Garten oder im Bewegungsraum.

·         Kinder sollen eine Umgebung vorfinden, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes abgestimmt ist. Sie sollen sich wohlfühlen und Geborgenheit bzw. Wärme erleben.

 

 

Spezielle Inhalte:

„Biologisch & Saisonal & Regional & Sozial = Ideal!“ Den Kindern in der Krippe wird eine rein biologische Jause angeboten: neben frischem Biobauernbrot und Gemüse aus dem eigenen Bio-Garten bereiten die Kinder gemeinsam mit den Pädagoginnen das Joghurt selbst in einer Kochkiste zu. Zu Trinken gibt es Wasser, Milch oder Kakao. Auch beim Mittagessen steht Bio auf dem Speiseplan: gekocht von der Lebenshilfe Stainach, die Gemüse, Fisch und Fleisch von regionalen Lieferanten beziehen. Beim gemeinsamen Gemüseanbau mit der Lebenshilfe Stainach lernen die Kinder auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen kennen. Ein tolles Projekt, das den Kindern und uns sehr viel Spaß macht.