zurück

 

 

Kindergarten Altaussee

Fischerndorf 182, 8992 Altaussee

kindergarten.gemeinde@altaussee.at

03622/71 334

 

 

Unser WIKI-Kindergarten führt insgesamt zwei Halbtagesgruppen. In der Gruppe 1 werden Kinder von 3 bis 6 Jahren betreut, die Gruppe 2 ist alterserweitert und kann von Kindern ab 2,5 Jahren besucht werden.

 

Bei uns finden die Kinder eine Umgebung, die sie auffordert, aktiv zu sein. Wir wollen den Kindern eine liebevolle Atmosphäre und Gemeinschaft bieten, in der sie sich wohl und geborgen fühlen, geprägt von gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung. Diese soll die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich selbst zu finden und zu entfalten, um so zu selbstbewussten, selbstständigen und kreativen Menschen zu werden.

 

 

Außenansicht WIKI-Kindergarten Altaussee    Garten WIKI-Kindergarten Altaussee

 

 

Öffnungszeiten:

Gruppe 1: 07.15-13.00 Uhr

Gruppe 2: 07.15-13.00 Uhr

 

Der Kindergarten wird als Jahresbetrieb geführt, dh. in den Weihnachts- und Osterferien ist der Betrieb geschlossen. In den Semester- und Sommerferien haben wir bei Bedarf geöffnet.

 

 

Deko im WIKI-Kindergarten Altaussee    Mädchen lächelt aus dem Fenster im WIKI-Kindergarten Altaussee

 

Eine Gruppe von Mädchen spielt ein Spiel im WIKI-Kindergarten Altaussee    Gartengestaltung im WIKI-Kindergarten Altaussee

 

 

 

Pädagogische Schwerpunkte:

·         Gruppenübergreifende Arbeit

·         Montessori-Pädagogik: „Hilf mir es selbst zu tun!“

·         Natur erleben und wertschätzen: Ausflüge, Besuch bei der alten Mühle, Waldtage, Besuch am Bauernhof, Mülltrennung.

·         Bewegung und Gesundheit: Aktives Turnen mit ASKÖ, Spiele, Tänze, gesunde Jause, Asphaltplatz, Zahnprophylaxe.

·         Soziales: Wertschätzender Umgang miteinander, Konfliktlösung, Regelverständnis.

·         Vorschulerziehung: Expertentag, Fußgängerführerschein.

·         Integration-Inklusion: Regelmäßige Besuche von der Lebenshilfe.

·         Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden im Rahmen des Möglichen in die Gruppe integriert.

·         Unsere Arbeit erfolgt nach den Bildungszielen und Schwerpunkten des Bildungsrahmenplanes des Landes Steiermark.

·         Elternarbeit: Entwicklungsgespräche, Elternabend.

·         Kooperation und Austausch mit der Volksschule im Ort.

 

 

 

Hier geht’s zum Kindergarten-Kalender:

 

 Kalender