zurück

 

Kindergarten Altaussee

Fischerndorf 182, 8992 Altaussee

 

 

03622/ 71 334

kindergarten.gemeinde@altaussee.at

 

Kurzvorstellung:

Zwei Familiengruppen auf einer Ebene, davon wird eine alterserweitert (2 1/2 Jahre) geführt. Der Turnsaal und Garten mit vielen spannenden Spielmöglichkeiten werden gemeinsam benutzt. Durch die riesige Sandkiste mit Wasser, Bolderwand, Weidentunnel, Sonnenhaus usw. ergeben sich viele Spielideen. Der Asphaltplatz gegenüber wird mitgenützt für Fahrräder, Dreiräder und die Verkehrserziehung. „Bei uns finden die Kinder eine vorbereitete Umgebung, die sie auffordert, aktiv zu sein und sie zu erforschen, zu entdecken und zu gestalten ihrem jeweiligen Entwicklungsstand entsprechend. Wir wollen den Kindern eine liebevolle Atmosphäre und Gemeinschaft bieten, in der sie sich wohl und geborgen fühlen, geprägt von gegenseitiger Toleranz und Wertschätzung. Diese soll die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich selber zu finden und zu entfalten, um so zu selbstbewussten, selbstständigen und kreativen Menschen zu werden.“

 

 

Öffnungszeiten:

Gruppe 1: 07.15-13.00 Uhr

Gruppe 2: 07.15-13.00 Uhr (Nachmittagsbetreuung möglich)

Der Kindergarten wird als Jahresbetrieb geführt, dh. Weihnachts- und Osterferien ist der Betrieb geschlossen; Semesterferien und Sommerferien (4 Wochen länger) bei Bedarf geöffnet!

 

 

Leitung: Andrea Sölkner

 

Team WIKI Kindergarten Altaussee

 

Unser Team (v.l.n.r.): Andrea Sölkner, Nicole Peer, Karina Marl,

Silvia Grieshofer, Marianne Seiter, Claudia Walkner

 

 

Pädagogische Schwerpunkte:

·        Gruppenübergreifende Arbeit

·        Montessori- Pädagogik: „Hilf mir es selbst zu tun!“ Maria Montessori

·        Natur erleben und wertschätzen: Ausflüge, Besuch bei der alten Mühle, Waldtage, Besuch am Bauernhof, Mülltrennung

·        Bewegung und Gesundheit: Aktives Turnen mit ASKÖ, Spiele, Tänze, gesunde Jause, Bewegung im Garten, Asphaltplatz, Zahnprophylaxe,..., Sensorische Integration-Wahrnehmung

·        Portfolio: dokumentiert Erlebnisse in der Gruppe, Ausflüge, sowie Entwicklungs- und Lernfortschritte des Kindes mit Fotos und Zeichnungen ergänzt

·        Soziales: Wertschätzender Umgang miteinander, Konfliktlösung, Regelverständnis

·        Vorschulerziehung: Expertentag, -pass, Fußgängerführerschein und andere Aktivitäten zur Vorbereitung

·        Integration- Inklusion: -Regelmäßige Besuche einer Klientin aus der Lebenshilfe

·        Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden im Rahmen des Möglichen in die Gruppe integriert.

·        Unsere Arbeit erfolgt nach den Bildungszielen  und Schwerpunkten des Bildungsrahmenplanes des Landes Steiermark.

·        Weitere Informationen über unsere Arbeit und nähere Details können Sie in unserer Konzeption nachlesen, welche im Kindergarten und auf der Gemeinde aufliegt

·        Elternarbeit:  - Entwicklungsgespräche über das Kind

·        Elternabende zu aktuellen Themen

·        Montessori- Vorbereitung auf die Schule

·        Mithilfe bei diversen Festen, Ausgängen, Waldtagen

·        Kooperation und Austausch mit der Volksschule im Ort

 

 

Spezielle Inhalte:

Ausflüge, Walderlebnistage, Turnen mit Bewegungsland Steiermark, Zahnprohylaxe, gemeinsame Feste und Feiern, Aktion „Saubere Steiermark“, Kooperationsaktivitäten mit der Volksschule im Ort

 

 

Öffentliche Erreichbarkeit:

Mit dem Auto durch den Ort bis zum großen Gemeindeparkplatz (gegenüber Gemeindeamt). Zu Fuß weiter durch den Kurpark oder der Zufahrtsstraße noch 5 Minuten bis zum Kindergarten.

 

 

Hier geht’s zum Kindergarten-Kalender:

 

 Kalender