zurück

 

 

Kindergarten Gaudeamus

Rosenberggürtel 12, 8010 Graz

kiga.gaudeamus@wiki.at

 

 

Gruppe 1 Christina Kleinhappl: 0316/ 31 80 16

Gruppe 2 Denise Jaritz: 0316/38 29 50

Gruppe 3 Denise Jaritz: 0316/38 29 50

Gruppe 4 Melanie Stindl: 0316/ 31 80 37

 

 

In unmittelbarer Nähe zur Karl-Franzens-Universität befindet sich der 4-gruppige Kindergarten Gaudeamus. Der Garten ist sehr groß und bietet viele Nischen, die zum Entdecken und Erforschen anregen. Bäume zum Klettern und Beerensträucher mit ihren gesunden Naschereien machen den Kindergarten Gaudeamus zur perfekten Innenstadtoase. Im Kindergarten wird ein naturwissenschaftlicher Schwerpunkt („Entdecken und Experimentieren“) gelebt.

 

 

Außenansicht WIKI Kindergarten Gaudeamus    Garten WIKI Kindergarten ÖH

 

 

Öffnungszeiten:

·         Gruppe 1: 07.00-17.30 Uhr

·         Gruppe 2: 08.00-17.00 Uhr

·         Gruppe 3: 07.15-16.15 Uhr

·         Gruppe 4: 07.30-16.00 Uhr

 

Die Einrichtung ist ganzjährig geöffnet, d.h. auch in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien geöffnet. Lediglich im Sommer ist der Kindergarten für drei Wochen geschlossen (22.07.-09.08.2019).

 

Da es sich bei diesem Kindergarten um eine Betriebseinrichtung der Karl Franzens Universität handelt, werden Kinder von Mitarbeiter_innen und Studierenden bevorzugt aufgenommen. Restplätze können befristet an Externe vergeben werden.

 

 

Basteln und Kneten im WIKI Kindergarten Gaudeamus    Innenansicht WIKI Kindergarten Gaudeamus

 

Forschen im WIKI Kindergarten Gaudeamus    Karten spielen im WIKI Kindergarten Gaudeamus

 

 

 

 

 

Leiterinnen:

Christina Kleinhappl

Denise Jaritz

Melanie Stindl

Pädagogische Schwerpunkte:

·         Wir wecken die Lust am Experimentieren

·         Wir begleiten die Kinder beim Entdecken und Erforschen

·         Wir fördern die sprachliche Entwicklung

·         Wir arbeiten mit Einflüssen aus der Montessori-, Reggio-, Pikler und Kettpädagogik.

·         Wir bieten vielseitige Bewegungsmöglichkeiten und motivieren die Kinder so, sich selbst ganzheitlich zu erleben.

·         Wir zeigen Grenzen auf, damit sich die Kinder im Zusammenleben daran orientieren können. Innerhalb dieser Regeln können sie sich frei bewegen und entfalten

·         Wir stellen die Kinder in den Mittelpunkt, indem wir Themen aufgreifen, die sie gerade interessieren

·         Wir stärken das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen der Kinder

·         Wir unterstützen die soziale, emotionale und motorische Entwicklung

·         Wir erforschen den Wald und schätzen unsere Natur

 

 

Spezielle Inhalte:

·         WIKI Schwimmkurs und Skikurs

·         Das Projekt „Spielzeugfrei“ wird jährlich für 5 Wochen umgesetzt

·         Waldprojekt am anliegenden Rosenhain

·         Musikalische Förderung

·         Wahrnehmung und Körpererfahrung

·         Entfaltung der Kreativität

·         Freude und Lust an der Bewegung

·         Rituale und Feste

·         Elternarbeit (Elternabende, Ausflüge, Feiern, etc.)

·         Vorbereitung auf die Schule

 

 

Öffentliche Erreichbarkeit:

·         GVB Bus Nr. 58 Richtung Bahnhof, Ausstieg Liebiggasse

·         GVB Bus Nr. 30 Richtung Geidorf, Ausstieg Graz Rosenberg, Rest Fußweg (ca. 2 Minuten)

·         GVB Bus Nr. 39 nach Graz Wirtschaftskammer, Ausstieg Graz Goethestraße, Rest Fußweg (ca. 6 Minuten)

·         GVB Bus Nr. 31 Richtung Uni/RESOWI, Ausstieg Uni/RESOWI, Rest Fußweg (ca. 6 Minuten)

·         Radweg: R23, Hauptroute 5

 

 

Nähere Informationen unter https://unikid-unicare.uni-graz.at/de/unikid/kinderbetreuung/betriebliche-kinderbetreuung/.