zurück

 

 

Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt

Pachern-Hauptstraße 44, 8075 Hart bei Graz

kinderwelt@knapp.com

+43 316/49 53 333 oder

+43 676/89 79 33 33

 

 

In unserer WIKI-Kinderkrippe werden zwei Gruppen eine Ganztages-, und eine Halbtagesgruppe geführt. Pro Gruppe werden maximal 14 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren betreut. Im selben Haus befindet sich außerdem unser WIKI-Kindergarten.

 

Es ist uns wichtig, dass unser Kindergarten eine freundliche und wertvolle Umgebung bietet, damit sich Kinder hier wohlfühlen, lernen und weiterentwickeln können. Unser Team möchte einen geschützten Rahmen schaffen, in dem die Kinder sich in ihrer Entwicklung ausprobieren und ihre Kompetenzen stärken und erweitern können. Immerhin verbringen die Kinder hier einen großen Teil einer sehr bedeutenden Lebensphase.

 

 

Außenansicht WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt    Haus der WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt

 

 

Öffnungszeiten:

Gruppe 1: 07.00-17.30 Uhr

Gruppe 2: 07.30-13.30 Uhr

 

Die Kinderkrippe ist ganzjährig geöffnet, d.h. auch in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien. Lediglich im Sommer ist die Krippe für drei Wochen geschlossen. In erster Linie sind die Betreuungsplätze den Mitarbeiter der Firma Knapp vorbehalten. Sollte es freie Plätze geben, werden gerne auch auswärtige Kinder aufgenommen.

 

 

Gruppenraum der WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt    Bastelei der WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt

 

Spielplatz der WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt    Garderobe der WIKI-Kinderkrippe Knapp AG / Knapp-Kinderwelt

 

 

Leitung WIKI-Kinderkrippe Knapp Kinderwelt

 

Leiterin

Gerit König

Pädagogische Schwerpunkte

·        Individuelle Betreuung und Förderung der Kinder

·        Unterstützung und Förderung selbstbestimmten bzw. selbstständigen Handelns

·        Sensibler und respektvoller Umgang mit den Kindern

·        Kindliche Bedürfnisse stehen in der täglichen Arbeit im Mittelpunkt

·        Pädagogische Angebote werden auf die individuellen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder abgestimmt

·        Soziale Kompetenzen stärken

·        Eine liebevolle Transition vom Elternhaus in die Kinderkrippe und in weiterer Folge in den Kindergarten.

 

 

Spezielle Inhalte: Gruppenübergreifendes Arbeiten ist nicht nur zwischen den Kinderkrippengruppen ein wichtiger Teil unseres pädagogischen Alltags, sondern auch zwischen und mit den Kindergartengruppen. Da die individuellen Bedürfnisse der Kinder für uns im Vordergrund stehen, versuchen wir auch auf einzelne Schlaf- und Essgewohnheiten einzugehen und die Kinder zu begleiten.

 

 

Bei konkretem Interesse an dieser Kinderkrippe, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.