zurück

 

 

Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße

Kulmistraße 7, 8073 Feldkirchen

krippe.feldkirchen-kulmistrasse@wiki.at

+43 316 2920340

WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße Herz

 

 

Die WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße wurde 2020 eröffnet und betreut in einer Ganztagsgruppe Kinder von 0-3 Jahre mit maximal 14 Kindern. Die Kinderbildungseinrichtung betreut zudem noch zwei Kindergartengruppen.

 

Unsere Kinderkrippe zeichnet sich durch eine liebevolle Gestaltung der Räumlichkeiten, einer kindgerechten Ausstattung an Spiel- und Lernmaterialien sowie durch adäquate Bildungsangebote, welche sich an den Interessen der Kinder orientieren, aus. Der Garten, mit dem Blick ins Grüne, welchen sich die Kinderkrippe mit dem Kindergarten teilt, bietet ein umfangreiches Angebot an kindgerechten Spiel- und Bewegungsangeboten.

 

 

Außenansicht WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße    Spielpaltz WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße

 

 

Öffnungszeiten: 07.00-17.00 Uhr

 

Die Kinderkrippe wird als Jahresbetrieb geführt und hat somit in den Weihnachts- und Osterferien geschlossen. Zusätzlich hat die Einrichtung in der Woche vor dem Schulstart bzw. dem neuen Betreuungsjahr geschlossen, da diese Woche als Vorbereitungswoche benötigt wird. Für alle „Fenstertage“ gibt es eine Bedarfserhebung und in den Sommerferien wird eine 8- wöchige Betreuung angeboten - hierfür ist eine extra Anmeldung notwendig.

 

Die Anmeldung ist von der letzten Jännerwoche bis inklusive erste Märzwoche möglich. Die Bürozeiten sind Montag - Donnerstag von 11.00-13.30 Uhr und am Freitag von 12.00 - 14.00 Uhr.

 

 

Drei Buben spielen in der WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße    Bastelei in der WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße

 

Malecke in der WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße    Bub liest in der Buchecke in der WIKI Kinderkrippe Feldkirchen-Kulmistraße

 

 

Leiterin

Anna-Katrin Kaufmann

Pädagogische Schwerpunkte

·         Wir begleiten eine liebevolle Transition vom Elternhaus in die Kinderkrippe.

·         Unsere Aufgabe in der Kinderkrippe ist es, Kindern die besten Entwicklungs- und Bildungschancen zu ermöglichen. Daher bieten wir kindgerechte Bildungsmöglichkeiten an, wodurch das Kind in seiner Ganzheit angesprochen wird.

·         Die Planung von pädagogischen Angeboten, Impulsen oder Festen erfolgt unter dem Einfluss aktueller Erkenntnisse der Elementarpädagogik und in Anlehnung an den bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan für Bildungseinrichtungen.

·         Die vorbereitete Umgebung sowie die pädagogischen Angebote, werden auf die individuellen Interessen und Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder abgestimmt.

·         Wir pflegen einen sensiblen und respektvollen Umgang mit den Kindern.

·         Wir unterstützen die Entwicklung der Selbstwahrnehmung bis hin zu einem positiven Selbstbild.

·         Wir fördern den Erwerb, die Differenzierung sowie die Erweiterung der Selbst- Sach- und Sozialkompetenz.

·         Wie unterstützt ein selbstbestimmtes bzw. selbstständiges Handeln.

·         Wir ermöglichen Erfahrungen mit Bewegung - großzügige Bewegungsmöglichkeiten In- und Outdoor.

·         Traditionen und Rituale haben einen festen Bestand in der Kinderkrippe.

·         Wir legen Wert auf eine gesunde Ernährung und bieten daher täglich ein mit den Kindern frisch zubereitetes Jausenbuffet an.

·         Begegnungszone „Kinderkrippe trifft Kindergarten“

 

 

Spezielle Inhalte

·         Wir geben Kindern Zeit und Raum um sich als eigenständige Persönlichkeit wahrzunehmen, individuelle Interessen zu entwickeln und Bildungsprozesse in Gang zu setzen.

·         Feste Rituale und ein strukturierter Tagesablauf, fördern das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit.

·         Wir bieten von Beginn an Entfaltungsmöglichkeiten, deren positive Auswirkungen das Kind ein Leben lang stärken und begleiten.

·         Wir arbeiten jährlich nach einem neu ausgewählten Schwerpunkt, der sich wie ein roter Faden durch unsere pädagogischen Bildungsangebote zieht. Er ermöglicht uns eine besonders intensive thematische Auseinandersetzung.

·         Ein wichtiger Bestandteil in unserer Einrichtung ist das gruppenübergreifende Arbeiten zwischen der Kinderkrippe und den beiden Kindergartengruppen.

·         Um den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden, gehen wir auf einzelne Schlaf- und Essgewohnheiten ein

·         Wir pflegen eine enge Kooperation mit der Gemeinde sowie den weiteren  Betreuungseinrichtungen in Feldkirchen bei Graz.

 

 

Bei konkretem Interesse an dieser Kinderkrippe, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.