zurück

Kinderkrippe Babenbergerstraße

Babenbergerstraße 38-40, 8020 Graz

krippe.babenbergerstrasse@wiki.at

+43 676 849202 410

 

WIKI Kinderkrippe Babenbergerstraße

 

 

In unmittelbarer Nähe zur WIKI-Kinderkrippe Ghegagasse konnte die zweigruppige Kinderkrippe installiert werden. Pro Gruppe werden maximal 14 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren betreut. Im selben Haus befindet sich auch der WIKI-Kindergarten Babenbergerstraße.

 

Neben der liebevollen und der am Kind orientierten Arbeit ist uns die Inklusionsarbeit besonders wichtig. Der Garten bietet den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung und beinhaltet auch ein kleines Stück Wald, mitten in der Stadt.

 

 

 

 

Gebäude Kinderkrippe Babenbergerstraße    Gebäude Vorderseite WIKI Kinderkrippe Babenbergerstraße

 

 

„Tag des offenen Fensters“ am 03. und 04. Februar 2021 von 14-17 Uhr

Corona-bedingt kann heuer leider kein „Tag der offenen Tür“ stattfinden. Aber: Wir machen das Beste aus der Situation und laden zum „Tag des offenen Fensters“.

 

·        Wir freuen uns auf einen kurzen Besuch für ein erstes, persönliches Kennenlernen & Beschnuppern (mit Maske 😊) im Freien. Unsere Infobroschüren und Unterlagen liegen für unsere BesucherInnen bereit.

·        Als kleinen Ersatz für die entfallenen Führungen durch die Räumlichkeiten haben wir eine virtuelle Tour erstellt-siehe oben. Wir möchten damit allen Interessierten zumindest einen kleinen Einblick in unsere Räumlichkeiten ermöglichen.

·        Darüber gibt es für den gesamten Zeitraum der Online-Voranmeldung (25.01.-05.03.) eine eigene Telefon-Hotline für interessierte Eltern. In der Kinderkrippe Babenbergerstraße steht Ihnen unsere Leiterin Julia von Montag bis Donnerstag von 12.30-13.00 Uhr für ausführliche Beratungsgespräche gerne zur Verfügung.

 

 

Öffnungszeiten:

1. Gruppe: 7.00-17.00 Uhr

2. Gruppe: 7.30-16.30 Uhr

 

Der Kindergarten ist ganzjährig geöffnet, d.h. auch in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien geöffnet. In den Sommerferien 2021 ist die Einrichtung von 26.07.-13.08. geschlossen.

 

 

Zwei Mädchen lesen Bücher in der Kinderkrippe Babenbergerstraße    Ein kleiner Bub spielt mit Spielsachen in der WIKI Kinderkrippe Babenbergerstraße

 

Ein selbstgezeichnetes Plakat mit Noten und Notenschlüssel    Wunderschöne Raumdekoration in der WIKI Kinderkrippe Babenbergerstraße

 

 

Leiterin WIKI Kinderkrippe Babenbergerstraße

 

Leiterin Julia Brand

Pädagogische Schwerpunkte:

·        Wir bieten den Kindern ein sicheres, liebevolles Umfeld mit vielfältigen Angeboten in dem sie sich frei entfalten und entwickeln können.

·        Respektvoller und sensibler Umgang untereinander.

·        Kinder als eigenständige Persönlichkeiten wahrnehmen.

·        Jedes Kind wird in seiner Entwicklung individuell gefördert und unterstützt. (Auch die Eingewöhnung stimmen wir auf Kinder und Eltern ab) 

·        Bei uns wird viel Wert auf Bewegung gelegt. (Angebote im Turnsaal oder Bewegungserfahrungen im Garten sammeln.)

·        Förderung und Begleitung zur Selbständigkeit. (Hygiene, Essen, selbstständiges Anziehen etc. aber auch die Möglichkeit, eigenständige Lösungen für Konflikte oder Probleme zu finden).

·        Gemeinschaftliches und soziales Verhalten stärken.

·        Durch das Bereitstellen verschiedener Materialien und musikalischer Elemente wird die Kreativität und Fantasie der Kinder angeregt.

 

 

Spezieller Inhalt:

·        Wir führen einmal im Jahr das Projekt „Spielzeugfrei“ durch (angelehnt an die Pikler Pädagogik).

·        Rituale und Feste im Jahreskreis: aufgrund der unterschiedlichen Religionen bei uns, liegt der Fokus dabei auf das Miteinander, Teilen,etc.

·        Zusammenarbeit mit den Eltern: Eltern News, Elternabende, Gemeinsame Feste, Elterntreffs etc.

·        Uns steht zusätzlich ein Kleingruppenraum zur Verfügung, der für spezielle Angebote im Krippenjahr genutzt wird Musikprojekt, Entspannungsraum, Bällebad).

·        Diversität: Vielfältigkeit als Bereicherung sehen.

 

 

Öffentliche Erreichbarkeit:

Radweg: Hauptroute 12

Straßenbahn 1, 3, 6, 7 Richtung Bahnhof, Haltestelle Eggenberger Gürtel, Fußweg ca. 9 Minuten

Straßenbahn 5 Richtung Andritz, Haltestelle Keplerbrücke, weiter mit GVB Bus Nr. 63 Richtung Hauptbahnhof, Haltestelle Marienplatz, Fußweg ca. 4 Minuten