zurück

Kindergarten Kalwang

Marktstraße 71a, 8775 Kalwang

kindergarten@kalwang.gv.at

+43 3846/8271 501

 

Herz WIKI Kindergarten Kalwang

 

 

Unser Kindergarten befindet sich in unmittelbarer Nähe des Unfallkrankenhauses. Die großen und hellen Räumlichkeiten, sowie auch das großflächige Außengelände bieten eine vielfältige Lebens- und Erfahrungswelt. Die Ausstattung der Innenräume und die des Gartens werden kontinuierlich auf ihre Sicherheit, Aktualität und die Bedürfnisse der Kinder überprüft und erweitert.

 

Wir verfolgen das System des offenen Kindergartens und ermöglichen den Kindern dadurch Vielfältigkeit, Partizipation (Mitsprache) und vor allem Inklusion (Teilhabe). Nach dem Leitspruch „Warum bleiben wir in einem Raum, wo wir doch ein ganzes Haus haben?“ bieten die beiden Alterserweiterten Gruppen jeweils 20 Kindergarten Plätze für Kinder von 3-6 Jahren, 3 Plätze für unter dreijährige Kinder (ab dem 18 Monat) und für maximal 4 Schulkinder vom 6. und bis zum 10. Lebensjahr.

 

 

Außenansicht WIKI Kindergarten Kalwang    Garten WIKI Kindergarten Kalwang

 

 

Öffnungszeiten:

Gruppe 1: 07.00 bis 16.00 Uhr

Gruppe 2: 07.00 bis 13.00 Uhr

 

Der Kindergarten schließt in den Weihnachtsferien und in den Osterferien. An Fenstertagen, in den Semesterferien und im Sommer finden rechtzeitige Bedarfserhebungen statt und danach richtet sich die Öffnungszeit des Kindergartens.

 

 

Singgruppe WIKI Kindergarten Kalwang    Bub fährt Fahrrad im WIKI Kindergarten Kalwang

 

Spielecke im WIKI Kindergarten Kalwang    Turnen im WIKI Kindergarten Kalwang

 

 

 

 

Leiterin

Kathrin Genger

Pädagogische Schwerpunkte:

·        Motopädagogik: Tägliches Bewegungsangebot ermöglicht Erfahrungsvielfalt im großen Turnsaal des Kindergartens.

·        Montessori Pädagogik - „Hilf es mir selbst zu tun“: Dieser Leitspruch fand bereits in der damaligen Pädagogik von Maria Montessori große Bewunderung und wird auch in unserem Kindergarten groß geschrieben. Das System des offenen Kindergartens erfordert ein Zulassen von kindlichen Entfaltungsprozessen, welche Unterstützung und Hilfestellung der Erwachsenen verlangen.

 

 

Spezielle Inhalte:

Ganzheitlich Sinnorientierte Pädagogik nach Franz Kett: Um religiöse, und sehr abstrakte Themen und Inhalte zu verstehen und begreifbar zu machen, orientieren wir uns an der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik. Eine „Herzenspädagogik“ die durch Ganzheitlichkeit und unterschiedliche Methoden Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten entstehen lässt. Lernen, Verstehen und Begreifen mit allen Sinnen. Vom ICH zum DU zum WIR.

 

 

Bei konkretem Interesse an diesem Kindergarten, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.