zurück

Kindergarten Hofkirchen

Hofkirchen 244, 8224 Kaindorf bei Hartberg

wiki-kindergarten.hofkirchen@kaindorf.at

+43/676 5900 814

 

Herz WIKI Kindergarten Hofkirchen

 

 

In den Sommermonaten 2020 entstand in der Marktgemeinde Kaindorf am Standort Hofkirchen ein komplett neuer WIKI-Kindergarten, in dem auch eine Krippengruppe untergebracht ist. Das neue, großzügige Gebäude befindet sich direkt neben der Volksschule.

 

Freundliche und lichtdurchflutete Räume mit liebevollen Details lassen den Raum für Groß und Klein zu einem Wohlfühlort werden. Durch die Raumaufteilung wird den Kindern eine offene und familiäre Atmosphäre geboten, in der sie sich frei entfalten können. Schon beim Betreten wird das offene pädagogische Konzept spürbar. Eine gemeinsame Garderobe, ein gemeinsamer Essbereich und anregende Spielmöglichkeiten für jedes Alter bieten vielzählige Möglichkeiten an Interaktionen unter den Kindern und Eltern. So haben auch Geschwisterkinder die Möglichkeit, im gleichen Haus anzukommen und zusammen an Angeboten teilzunehmen.

 

Der Tagesablauf wird auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt. Eine tragende Rolle spielen dabei Individualisierung und Partizipation. Für Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen ist hier in wenigen Monaten ein wunderschönes Haus entstanden, indem das Aufwachsen in einer anregungsreichen Umgebung stattfinden kann. „All das was dem Kind am Herzen liegt, über das möchte es mehr Wissen“ (Reggio-Pädagogik)

 

 

Außenansicht WIKI Kindergarten Hofkirchen    Garten WIKI Kindergarten Hofkirchen

 

 

Öffnungszeiten: 07.00-13.00 Uhr

 

Der Kindergarten ist ein Jahresbetrieb und in den Weihnachts- bzw. Osterferien geschlossen. In den Sommerferien ist der Kindergarten nach Bedarf geöffnet.

 

 

Gruppenraum im WIKI Kindergarten Hofkirchen    Spieletafel WIKI Kindergarten Hofkirchen

 

Zwei Mädchen spielen im WIKI Kindergarten Hofkirchen    Rutsche im WIKI Kindergarten Hofkirchen

 

 

 

 

 

 

 

Leiterin

Doris Teubl

Pädagogische Schwerpunkte:

·        Sensible Eingewöhnung - Berücksichtigung der Vorerfahrungen (Bildungsbiografie) der Kinder

·        Elternbildungspartnerschaft - vertrauensvoller und respektvoller Umgang mit den Familien

·        Offene Bildungsräume in Anlehnung an die Reggio-Pädagogik

·        Teamentwicklung - besonderer Blick auf die Prinzipien für Bildungsprozesse

·        Begleitung, Beobachtung und forschendes Handeln des pädagogischen Personals

·        Planungs- und Reflexionstafel, die sich an den bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan und an den Leitfaden „Werte leben, Werte bilden“ orientiert

·        Aktive Einbeziehung der Kinder in Planungsprozesse

·        Portfoliomappe für jedes Kind

 

 

Spezielle Inhalte:

·        Einen Raum mit riesigen Ballbecken und Klettermöglichkeiten, der zwischendurch zum Schlafen genutzt wird

·        Einen großzügigen Gruppenraum, in dem man sich frei bewegen kann und viele kleinere Bereiche die je nach Interesse erforscht werden können

·        Orientierung nach Emmi Pikler in den Bereichen Pflege, Bewegungsentwicklung und Spiel

·        Viel Platz für Bewegung

·        Garten und angrenzender Gartenbereich

·        Einen gemeinsamen Jausenbereich

·        Ein Atelier, wo auch schon sehr junge Kinder zu Künstler werden

 

 

Bei konkretem Interesse an diesem Kindergarten, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.