zurück

 

 

Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße

Kulmistraße 7, 8073 Feldkirchen

kiga.feldkirchen-kulmistrasse@wiki.at

+43 316 2920340

WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße Herz

 

 

Unser WIKI Kindergarten Feldkirchen Kulmistraße wurde 2020 eröffnet und betreut in zwei Ganztagsgruppen Kinder von 3-6 Jahre. Die Kinderbildungseinrichtung betreut zudem auch noch eine Kinderkrippengruppe.

 

Unser Kindergarten zeichnet sich durch eine liebevolle und kindgerechte Gestaltung der Räumlichkeiten, einer umfangreichen und adäquaten Ausstattung an Spiel- und Lernmaterialien sowie einer Vielfalt, an den Interessen der Kinder orientierten, pädagogisch hochwertigen Bildungsangeboten aus.

 

Der großzügig angelegte Garten, den sich der Kindergarten mit der Kinderkrippe teilt, ist speziell auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und bildet ein umfangreiches Angebot an Naturerfahrungen sowie Spiel- und Bewegungsangeboten.

 

 

Außenansicht WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße    Spielplatz WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße

 

 

Öffnungszeiten

Gruppe 1: 07.00-17.00 Uhr

Gruppe 2: 07.00-15.00 Uhr

 

Unser Kindergarten wird als Jahresbetrieb geführt, d.h. er ist in den Weihnachts- und Osterferien geschlossen. Für alle Fenstertage gibt es eine Bedarfserhebung. Auch in der Woche vor dem Schulstart bzw. dem neuen Betreuungsjahr, hat unsere Einrichtung geschlossen, da wir diese Woche als Vorbereitungswoche benötigen. In den Sommerferien wird eine achtwöchige Betreuung angeboten - eine extra Anmeldung ist notwendig

 

Die Anmeldung ist von der letzten Jännerwoche bis inklusive erste Märzwoche möglich.

 

 

Gemeinsam Malen im WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße    Indoor-Rutsche im WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße

 

Malen und Basteln im WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße    Turnen im WIKI Kindergarten Feldkirchen-Kulmistraße

 

 

Leiterin

Anna-Katrin Kaufmann

Pädagogische Schwerpunkte

·         Eine liebevolle Transition vom Elternhaus oder der Kinderkrippe in den Kindergarten, sowie in weiterer Folge in die Schule.

·         Individuelle Betreuung und Förderung der Kinder.

·         Unterstützung und Förderung selbstbestimmten bzw. selbstständigen Handelns.

·         Sensibler und respektvoller Umgang mit den Kindern.

·         Die Entwicklung der Selbstwahrnehmung und eines positiven Selbstbildes.

·         Unsere Aufgabe im Kindergarte ist es, die familiäre Erziehung zu unterstützen und zu ergänzen, um den Kindern die besten Entwicklungs- und Bildungschancen zu vermitteln. Daher bieten wir kindgemäße Bildungsmöglichkeiten an, wodurch das Kind in seiner Ganzheit angesprochen wird.

·         Die Planung von Impulsen, pädagogischen Angeboten, Projekten, Festen etc. erfolgt in Einbezug der Kinder unter dem Einfluss aktueller Erkenntnisse der Elementarpädagogik und in Anlehnung an den bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan für Bildungseinrichtungen.

·         Die vorbereitete Umgebung sowie die pädagogischen Angebote, werden auf die individuellen Interessen und Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder abgestimmt.

·         Erwerb, Differenzierung und Erweiterung von Sach-, Sozial- und Selbstkompetenz.

·         Erfahrungen mit Bewegung - großzügige Bewegungsmöglichkeiten In- und Outdoor.

·         Das Erfahren von Traditionen und Ritualen.

·         Gesunde Ernährung, täglich mit den Kindern frisch zubereitetes Jausenbuffet.

·         Begegnungszone „Kinderkrippe trifft Kindergarten“.

 

 

Spezielle Inhalte

·         Wir geben Kindern Geborgenheit und Sicherheit durch feste Rituale und Tagesabläufe, sowie Zeit und Raum um sich als eigenständige Persönlichkeit wahrzunehmen und Bildungsprozesse in Gang zu setzen.

·         Persönlichkeitsentwicklung geschieht ein Leben lang. In unserer Bildungseinrichtung bieten wir von Beginn an Entfaltungsmöglichkeiten, deren positive Auswirkungen das Kind ein Leben lang stärken und begleiten.

·         Wir unterstützen und fördern bei der Ausübung eigener Interessen.

·         Wir schaffen eine Vertrauensbasis zwischen Eltern, Kind und Betreuungspersonal

·         In unserem Kindergarten gibt es jährlich einen neu ausgewählten Schwerpunkt, der sich wie ein roter Faden durch unser pädagogisches Bildungsangebot zieht. Er ermöglicht uns eine besonders intensive thematische Auseinandersetzung und kann in allen Bereichen wirken.

·         Gruppenübergreifendes Arbeiten ist nicht nur zwischen den Kindergartengruppen ein wichtiger Teil unseres pädagogischen Alltags, sondern auch zwischen und mit der Kinderkrippengruppe. Da die individuellen Bedürfnisse der Kinder für uns im Vordergrund stehen, gehen wir auch auf einzelne Schlaf- und Essgewohnheiten ein.

·         Wir sind gut in das Gemeindeleben eingebettet und pflegen eine enge Kooperation mit anderen Betreuungseinrichtungen, der Gemeinde sowie der Volksschule Feldkirchen.

 

 

Bei konkretem Interesse an diesem Kindergarten, wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleiterin. Kontaktdaten siehe oben. Sie steht Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung und entscheidet außerdem über die Platzvergabe.