zurück

Horte

Liebevolle Betreuung nach Unterrichtsende

 

 

Der Hort kombiniert lernunterstützende Betreuung nach Unterrichtsende mit einer kindgerechten Nachmittagsgestaltung im Schulfreundeskreis.

 

In der Hortbetreuung können sich die Kinder nach einem anstrengenden Schultag austoben, spielen, erholen und entspannen - das Freizeitvergnügen kommt damit auch im Schulalltag nicht zu kurz. Gemeinsam mit den PädagogInnen und BetreuerInnen werden Hausübungen erledigt und für bevorstehende Tests gelernt. Bei Bedarf werden individuelle Lernförder-Einheiten angeboten.

 

Der sonst oft bewegungsarme Alltag wird durch Spiele, Bewegung und Aktivitäten ausgeglichen und die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang voll ausleben. Während im klassischen Schulalltag oft nur schwer auf die einzelnen Bedürfnisse der SchülerInnen eingegangen werden kann, ist im Hort ausreichend Zeit, um sich den persönlichen Anliegen jedes Kindes anzunehmen. Durch die Möglichkeit dieser individuellen Betreuung können auch Begabungen der Mädchen und Buben entdeckt und gefördert werden.

 

 

Spielen und Malen in der Hort Betreuung bei WIKI    Hortbetreuung bei WIKI - Bub macht seine Aufgabe

 

 

Die räumliche Trennung von Schule und Hort ist ein Vorteil - die Kinder können nach Unterrichtsschluss schneller abschalten und in die Freizeitbeschäftigung übergehen.

 

Bezirk Graz

·         Mariatrosterstraße

 

Bezirk Deutschlandsberg

·         St.Josef

 

Bezirk Graz-Umgebung

·         Mellach

·         Übelbach

 

Bezirk Murau

·         Neumarkt in der Steiermark

 

Bezirk Weiz

·         Ludersdorf-Wilfersdorf

 

 

Bild Hort bei WIKI Kinderbetreuung - Wandgestaltung    WIKI Hort Kinderbetreuung - Aufgabenmache nach Schulschluss